Allgemeine Geschäftsbedingungen für Schulungsleistungen 

Ingenieurbüro Feicht

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Durchführung von Seminaren, Schulungen und Online-Schulungen des Ingenieurbüros Feicht.

 

Anmeldungen

Anmeldungen zu Seminaren erbitten wir möglichst frühzeitig über die Anmeldeformulare unsere Homepage. Telefonische Anmeldungen müssen immer in Schriftform oder per Mail bestätigt werden. Die Teilnehmerplätze sind immer begrenzt; sie werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Anmeldung wird innerhalb weniger Tage nach Eintreffen der schriftlichen Anmeldung bestätigt und ist erst dann verbindlich.

 

Seminarunterlagen

Teilnehmer erhalten, je nach Seminar, die Unterlagen vor Beginn des Seminars ausgehändigt, bzw. auf dem Postweg zugesendet. Alle Rechte an diesen Unterlagen oder Teilen daraus verbleiben beim Urheber, bei den Dozenten oder Kooperationspartnern vom Ingenieurbüro Feicht. Die Vervielfältigung der Unterlagen ist nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet.

 

Leistungen

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Seminars eine Teilnahmebescheinigung. Teilnahmebescheinigungen werden grundsätzlich unmittelbar an den Teilnehmer übergeben bzw. zugesandt. Die verbindlichen Seminarpreise entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Der Seminarpreis ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Eventuell anfallende Nebenkosten des Geldverkehr (z. B. bei Überweisung aus dem Ausland) gehen zu Lasten des Auftraggebers. Kosten für Unterkunft und für die Verpflegung tragen die Teilnehmer/-innen selbst.

 

Durchführung

Das Ingenieurbüro Feicht behält sich den Wechsel von Dozenten und Durchführungsorten sowie Terminänderungen und Änderungen im Programmablauf vor. Seminare und Schulungen werden erst bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Das Ingenieurbüro Feicht kann vereinbarte Schulungstermine aus wichtigem Grund (z.B. krankheitsbedingt) auch kurzfristig absagen. Der Schulungsteilnehmer hat dann die Möglichkeit den Schulungstermin kostenfrei umzubuchen bzw. die Erstattung der Schulungskosten zu verlangen. Die Erstattung weiterer Kosten (z. B. Reisekosten, Unterkunft, Verdienstausfälle, Schadensersatzansprüche etc.) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Abmeldungen

Ein Rücktritt bzw ein Umbuchung des Schulungstermins durch den Teilnehmer/-in ist mindestens 5 Werktage vor dem Schulungstermin kostenfrei schriftlich/per Mail möglich. Danach ist eine kostenfreie Umbuchung bw. die Erstattung der Schulungskosten nicht mehr möglich. Sie haben die Möglichkeit nach Rücksprache mit uns einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Hiervon kann grundsätzlich nur dann Gebrauch gemacht werden, wenn der Ersatzteilnehmer die Zugangsvoraussetzungen erfüllt. 

 

Ausschluss von Teilnehmern

Wir möchten allen Teilnehmern das Erreichen des Seminarzieles ermöglichen. Dies erfordert eine angenehme und ruhige Lernatmosphäre. Wir behalten uns vor, Teilnehmer, die die Veranstaltung durch Ihr Verhalten maßgeblich stören, nach vorheriger Ermahnung, von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Die Erstattung der Seminargebühren ist in diesem Fall ausgeschlossen.

 

Haftung

Das Ingenieurbüro Feicht haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl von den Teilnehmern mitgebrachten Gegenständen.

                          

Datenschutz

Die Daten der Teilnehmer und der entsendenden Unternehmen werden über EDV erfasst und nur für interne Zwecke des Ingenieurbüros Feicht verwendet. Sie haben das Recht, der Speicherung und der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Siehe auch die Datenschutzerklärung auf unserer Internetseite.

 

Sonstiges

Erweist sich eine Vertragsbestimmung als unwirksam, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit der Anmeldung anerkannt.

Der Gerichtsstand ist der Sitz des Unternehmens.

 

Ingenieurbüro Feicht / Florian Feicht (Inh.) / Otto-Engl-Platz 24b / 81241 München

info@arbeitssicherheit-muenchen.de

 

Stand: 01.09.2020